Eine Analyse von Anwendungsfällen für die Blockchain Technologie

28. November 2021

Abstract

Die Blockchain-Technologie hat mit dem Startpunkt der Kryptowährung Bitcoin das Interesse vieler Experten geweckt. Das Potenzial neuer Anwendungsmöglichkeiten kann die Unternehmenswelt auf den Kopf stellen, die damit zusammenhängende Tragweite ist aktuell noch nicht absehbar. Angefangen im Finanzsektor hat sich die Blockchain-Technologie weiter adaptiert und geht über die Grenzen der Finanzwelt hinaus. Im Rahmen der vorliegenden Bachelorarbeit wird untersucht, welche aktuellen Möglichkeiten in der Anwendung die Blockchain bietet. Diesbezüglich werden zunächst auf Basis einer Literaturrecherche die Grundlagen der Blockchain-Technologie erfasst. Zusätzlich wird untersucht, welche theoretische, aber auch prakti- sche Ansätze bereits existieren. Diese Ansätze werden mittels einer Analyse beschrieben und das Potenzial über eine Bewertungsmatrix abgebildet. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen werden die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Blockchain-Technologie mit Hilfe einer SWOT-Analyse diskutiert. Ebenfalls wird auf aktuelle regulatorische Standards und Einschätzung eingegangen. Zur abschließenden Bewertung wird sich mit der Alternative der Blockchain-Technologie befasst. Aus den gewonnenen Ergebnissen wird eine kritische Beurteilung über die augenblickliche Anwendung der Technologie präsentiert. Auf Basis dieser Beurteilung und der Analyse der Anwendungsfälle wird festgestellt, dass ein Potenzial für unterschiedliche Anwendungsfelder erkennbar ist. Allerdings kann aktuell noch kein Anwendungsfall, abgesehen vom Bitcoin, als eindeutiger Erfolg identifiziert werden. Folglich gilt es die Forschung und Entwicklung sowie die Akzeptanz voranzubringen. Erste Ansätze werden erkennbar, eine neue Technologie braucht allerdings immer Zeit, um ihr Potenzial zu entfachen.

Volltext

Verfügbar auf Anfrage.